Vorsicht, ein Paparazzo …

Die Katze unseres Nachbarn – sie heisst Lieselotte – wollte einen gemütlichen Nachmittag geniessen. Da kam ein Paparozzo des Weges und hat ein paar Fotos geknipst. Lieselotte dachte vermutlich «nie hat Katze ihre Ruhe; nicht mal auf diesem Baum».

Eigentlich ist Liselotte eher skeptisch, wenn ihr jemand zu nahe kommt. In der Regel verschwindet sie schnell. Den Paparazzo beäugte sie zwar kritisch, dennoch liess sie das Fotoshooting zu und possierte auf dem Geäst. Als sie dann genug hatte, zog sie gemütlich von dannen.