Bücher


Dement, aber nicht bescheuert

«Wenn es um Nächstenliebe geht, braucht es kein Diplom, keinen Master in Soziologie oder gar Theologie.» (Michael Schmieder)

Michael Schmieder, der viele Jahre die «Sonnweid» leitete, weiss wovon er spricht beziehungsweise schreibt. Sein Buch «Dement, aber nicht bescheuert» ist voll gepackt mit Informationen für jede Pflegeperson in jeder Institution und unabhängig vom Krankheitsbild der Patienten, Bewohnerinnen, Klienten.

2016-04-23 18.26.15


demenz.

Irene Bopp-Kistler, Leitende Ärztin Memory-Klinik der Universitären Klinik für AkutgeriatrieStadtspital Waid in Zürich, ist Herausgeberin des Buches «demenz. Fakten, Geschichten, Perspektiven». Das Buch ist 2016 im Verlag rüffer & rub erschienen und ist für alle an Demenz interessierten Pflegepersonen sehr zu empfehlen.

2016-06-02 22.19.05

Das Buch präsentiert Fachinformationen, schildert Erlebnisse und zeigt Perspektiven mit dem Ziel eines besseren Verständnisses für die demenziellen Erkrankungen und eines besseren Umganges mit den Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind.


Das demenzgerechte Heim